Home arrow Details arrow Zusatzberechnung
Samstag, 20. Januar 2018
Berechnung mit Zusätzen PDF Drucken E-Mail

Sie können mit WinWASI 5.0 die Auswirkung der Zudosierung und des Entzugs für eine Vielzahl von chemischen Stoffen und Handelsprodukten berechnen. Dabei können Sie wählen, nach welchen der folgenden Vorgabearten die Berechnung erfolgen solI.

Vorgabearten

  • Zusatzmenge oder der Entzugmenge
  • pH-Werte
  • Calcitlösevermögen
  • Sättigungsindex für Calcit
  • Sättigungsindex für Brucit (Mg(OH)2)

 

 Zusatz.jpg

Liste der Zusatzstoffe

Aluminiumchlorid
Aluminiumsulfat
Ammoniak
Ammoniumchlorid
Bariumchlorid
Calciumcarbonat
Calciumchlorid
Calciumhydroxid
Calciumoxid
Calciumsulfat
Dinatriumhydrogenphosphat
Dinatriumhydrogenphosphatdodekahydrat
Eisen-III-Chlorid
Eisen-III-Chlorid-Sulfat
Essigsäure
Halbgebrannter Dolomit
Kaliumchlorid
Kaliumnitrat
Kieselsäure
Kohlendioxid
Magnesiumchlorid

 

 

Magnesiumhydroxid
Magnesiumoxid
Magnesiumsulfat
Metaphosphorsäure
Natriumbicarbonat
Natriumcarbonat
Natriumchlorid
Natriumdihydrogenphospat
Natriumdihydrogenphospatdihydrat
Natriumhydroxid
Natriummetasilikat
Natriumnitrat
Natriumpolyphosphat
Natriumtripolyphosphat
Phosphorsäure
Salpetersäure
Salzsäure
Schwefelsäure
Trinatriumphosphat
Trinatriumphosphatdodekahydrat
 

Handelsprodukte

METAQUA
TWH-6
TWH-8
TWH-10
5000 
5025 
5050 
5075 
5100 
PSI 40  
ASI 90  
ASI 95  
8115  
SC-31  
SC-36                         

AQUADOSIL
SP-0
SP-03
SP-20
SP-20.2
T3
T3.15
T4
T8